FANDOM


Canon

Waga'sas

Wagasas

Größe 1ft - 17ft
Fundorte Wasser
Verbreitung Südliche Küste von Nakti
Beschreibung Eine pinke Wasserfrucht
Saat Beschreibung Braun, weich, Wassertropfengeformt
Germinationszeit 8 Tage
Zeit vorm ernten 1 Jahr (kommt auf die Pflanztiefe an)
Benötigtes Wasser Fast völlig untergetaucht
Allgemeine Krankheiten Vögel, Wanzen, Wasserfäule.
Heilkräfte Hilft denjenigen, die Vitaminmangel haben
Lokale Benutzung Hauptsächlich Kulinarisch

Waga'sas (wa-ga sass), sonst bekannt als Frip oder Frip Fruit bei jüngerem Naktians, ist eine runde, mittelgroße Wasserfrucht gefunden nur einige Fuß unterhalb der Wasserlinie in Bereichen entlang der südlichen Küste von Nakti.

Die Pflanze wird größtenteils aus grünem Seetang wie Blätter und eines einzelnen Stamms zusammengesetzt, von denen beide bis zur Oberfläche des Wassers reichen. Die Frucht, hat oben viele harte, rötlich-rosa Außenhochblätter, die helfen, das weiche, süße innere Fruchtfleisch der Frucht zu schützen und zu unterstützen.

Völlig ausgewachsen kann eine komplette Waga' sas Pflanze aufwärts 17 Fuß reichen, den Wasserspiegel entsprechend, um im Stande zu sein, Sauerstoff und Sonnenlicht durch das Wasser zu nehmen. Mit der Zeit hat sich Waga' sas angepasst, um die Zwiebel (gelegen unter der Frucht) zu haben. Diese gehen auf jagd und lösen sich, um den im Zentrum gelegenen Samen zu erlauben, weiter zum Strand zu schwimmen, wenn es zu tief gepflanzt wurde, um genügend Sonnenlicht oder Sauerstoff zu bekommen.

Farm

Waga' sas Samen sind glatt und wie Wassertropfen geformt. Wenn der Samen direkt in den Sand gelegt wird, schlägt dieser innerhalb von 2 Tagen Wurzeln tief in den Boden, und nach nur 6 keimen diese. Energie aus dem Samen verwendend, wächst sie ziemlich schnell an Raten aufwärts mit ungefähr 1 Fuß alle 3 Wochen.

Es wird weiterwachsen, bis es die Oberfläche erreicht, in der es schließlich anfangen kann, Sauerstoff zu verwenden, der vorher durch die Blätter gesammelt wurde und das Sonnenlicht wird nun gesammelt, das erhalten bleibt, um eine Frucht zu entwickeln, anstatt zu versuchen, die Oberfläche zu erreichen.

Nach 2 Wochen nach dem Erreichen der Oberfläche (Gesamtzeit ist etwa 1 Jahr, paar mehr oder weniger Wochen) entwickelt es Samen, die Samenenergie bekommen, die diese verwenden können, um zu wachsen, um die Oberfläche in der Zukunft zu erreichen. Bauern auf Booten kommen, um in diesem Moment zu ernten.

Jedoch, wenn es scheitert, die Oberfläche rechtzeitig zu erreichen, wird die restliche Energie ausgegeben, um eine kleine Frucht zu machen, gefüllt mit nur ein paar Samen (ohne das Fruchtfleisch), in denen das letzte Stück der Energie dann gefüllt wird. Der Stamm fault weg von der Zwiebel, lässt Gas gefangen sowohl innerhalb der Frucht als auch innerhalb der Zwiebel, ihm erlaubend, weiter bis zum Strand zu schwimmen, um zu versuchen, sich umzupflanzen.

Bauern können die Getreide kontrollieren wollen, sobald sie die Oberfläche erreicht haben, weil es für Vögel und Wanzen gleich üblich ist zu versuchen, die Frucht anzufressen, und zerstören Sie es.

Farmer sollten die Samen schnell bemerken wenn sie die Oberefläche erreicht haben, da es üblich für Vögel und Käfer ist, zu versuchen, die Frucht anzufressen und zerstören diese dabei.

Lokale Anwendung

Waga' sas ist eine sehr populäre Pflanze für Dörfer auf Wassermassen zur Farm, weil die Frucht Zucker- und Vitaminreich ist, ist es ein teurer und leicht getauschten Artikel machend. Eine lange Lagerungszeit erlaubt ihm auch im Stande zu sein, lange Zeitspannen erhalten zu bleiben, der ihm ermöglicht, weiter getauscht zu werden, als andere Früchte. Einkaufspreis und Nachfrage hängen von der Reinheit und Gradlinigkeit des Wassers ab, in dem es angebaut wurde; je reiner das Wasser, desto süßer ist die Frucht. Süßheit kann durch den Geschmack, oder durch die Farbe des Inneren erzählt werden; je klarer sie Rot ist, desto eher kann man sie essen.

Hauptsächlich ist der Gebrauch kulinarisch. Obwohl die Außenhochblätter zäh und bitter sind, sind sie, wenn eingetaucht, mit kochendem Wasser essbar, um einen sauren, aber fruchtigen Tee zu machen, der gut zum aufwachen ist. Der Stamm und die Blätter sind auch essbar, aber es ist ungewöhnlich zu wählen, weil sie im Salzinhalt hoch sind, und es auch das Getreide zerstört. Um es zu essen, muss das Salz zuerst weg gekocht werden, und dann muss es ausgetrocknet werden.

Während dieses Prozesses, formt sich gereinigtes Salz, und kann gesammelt werden, um andere Nahrungsmittel zu heilen. Allgemein werden die Blätter verwendet, um andere Nahrungsmittel darin zu wickeln, weil es zäh wird, und die Stämme können geröstet oder wieder gekocht werden. Viele Länder verwenden hauptsächlich das Innenfruchtfleisch zu vielen Zwecken; in einigen Bereichen wird es mit einer Flüssigkeit der Wahl aufgelöst, um ein süßes Getränk zu machen, um sich mit einer Zeremonie zu paaren, oder in anderen Plätzen kann es als ein Süßstoff für Teller verwendet werden. Jedoch, wegen seiner nahrhaften Qualitäten und seines Gelees wie Konsistenz, wird es auch an Säuglinge allgemein gefüttert, die verlassen oder ohne kranke Wirkung verwaist worden sein können.

Medizinische Nutzung

Anders als die meisten Pflanzen auf Nakti hat Waga' sas nicht viele medizinische Nutzen. Obwohl ziemlich abhängig, zu dieser Frucht, weil das Fruchtfleisch reiches Vitamin ist, wird es helfen, diejenigen zu rehabilitieren, die unter jeder Sorte des Vitaminmangels leiden. Außerdem kann Zucker, der aus dem Fruchtfleisch in der reinen Form herausgezogen wird, auf Wunden gestellt werden, um dem Heilungsprozess zu helfen, (Extraktfeuchtigkeit, und folgenreich, Bakterien, von der Wunde in den Verband) zu beschleunigen.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.